Wie funktioniert die Inventur?

Die Inventur ermöglicht eine Mengenerfassung der Artikel, ein Vergleich mit dem Soll-Bestand und eine Wertberechnung auf Basis des Einkaufspreises, der dem Artikel hinterlegt ist.

Für eine Inventur stehen alle Artikel zur Verfügung, für die eine Lagerhaltung aktiviert wurde.

3 Arten der Artikelerfassung

1. mit einem MDE-Gerät:

Aus diesem Gerät wird der Stapel von Erfassungen direkt in die Afono 365 Handel übertragen. Dazu werden Einstellungen zum MDE-Gerät und dessen Schnittstelle vorgenommen. Das Gerät ist dazu mit dem Kassensystem entsprechend zu verbinden. Nach der Übertragung sind die erfassten Artikel im Hauptfenster der Inventuransicht gelistet.

2. über die Auswahl Nicht gezählte Artikel:

Noch nicht gezählte Artikel werden nach Warengruppen sortiert und werden per Auswahl (Doppelklick) im Inventurfenster angezeigt. Die Anzahl der jeweiligen Artikel wird definiert und anschließend werden die Artikel in die Inventurliste übernommen.

3. über manuelle Eingabe der EAN-Nummer oder Bezeichnung:

Es erfolgt ein manuelle Eingabe der EAN-Nummer oder der Artikelbezeichnung. Nach Festlegung der Anzahl werden die Artikel in die Inventurliste übernommen.

Artikel über MDE-Gerät erfassen

Manuelle Artikelerfassung

Erfasste Artikel können bearbeitet oder gelöscht werden. Außerdem kann die Inventurliste ausgedruckt oder als Excel-Datei exportiert werden.

Die Inventur wird nach Festlegung, wie mit nicht gezählte Artikel umgegangen, fertiggestellt.